10.10.2017 09:38

Charter for Wood

Category: Mitglieder und Partner

The German Agricultural Ministry's brochure "Charter for Wood 2.0 - Mitigating climate change. Creating value. Utilising resources efficiently." describes the areas of climate action for decision-makers in public authorities, the timber construction industry and the forestry sector.

"Klima schützen. Werte schaffen. Ressourcen effizient nutzen.“ Die Charta für Holz 2.0 ist ein wichtiger Baustein im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung. Sie zielt darauf ab, Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verstärkt zugunsten von Klimaschutz, Wertschöpfung sowie zur Schonung endlicher Ressourcen zu verwenden. Im Kontext aktueller nationaler und internationaler Strategien liefert die Charta wichtige Argumente für Entscheider und Multiplikatoren in Politik, Verwaltungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Sie zeigt die Handlungsfelder auf und beschreibt den Prozess, der mit dazu beitragen soll, dem Klimawandel zu begegnen und Wachstum und Wohlstand vom Einsatz endlicher Ressourcen zu entkoppeln. 

Unter der Überschrift ʺCharter for Wood 2.0 – Mitigating climate change. Creating value. Utilising resources efficiently.ʺ steht die Broschüre zur Charta für Holz 2.0 ab sofort auch auf Englisch zur Verfügung.

Die deutsche und die englische Version können hier heruntergeladen werden: 


News

07.11.2017 Graue Energie in den Fokus!

natureplus schließt sich der Forderung der DGNB an, das Klimaschutz-Sofortprogramm 2018-2020 im Baubereich zu ergänzen.[more]

[more]
Category: Bauszene

06.11.2017 Importance of Reducing Embodied Impacts

Jane Anderson, ASBP board member and life cycle assessment expert (Thinkstep) makes the case for a greater focus on reducing embodied energy consumption in buildings.[more]

[more]
Displaying results ###SPAN_BEGIN###%s to %s out of ###SPAN_BEGIN###%s

 

ADVERTISMENT